Leise, sonst schrei ich

Premiere: 17.02.2018, 20:00 h

Leilah Assumpção

Leise, sonst schrei ich

Sophie, eine unbedeutende Angestellte, lebt anonym in der großen Stadt in einer schäbigen Pension. Alte Möbel, Plüschtiere, Papierblumen und Luftballons sind ihre Familie. Eines Nachts dringt ein Fremder in ihren Kosmos ein. Er überredet sie zu einer Reise in eine fantasievolle und gefährliche Welt. Beide werden zu Spielern. Sie schlüpfen in verschiedene Rollen und durchleben so komische, grausame, aber auch befreiende Situationen.

Wird Sophie es wagen, aus ihren vier Wänden auszubrechen oder kehrt sie am Ende der Nacht wieder in die scheinbare Sicherheit ihrer freiwillig gewählten Isolation zurück?



(Übersetzung: Angela Meermann • Rechte: Zuckerhut Theaterverlag München)


Pressestimmen

   Aachener-Nachrichten-2018-02-19.pdf


Impressionen von den Proben

Retrospektive

Soziokulturelles Zentrum Klösterchen
Dahlemer Str. 28, 52134 Herzogenrath
Telefon: 0241 - 894 396 84